Ein Blick in die Jugendarbeit

Gerade im Basketball wird dem FC Bayern München doch von vielen Anhängern anderer Vereine immer vorgeworfen entsprechend den Erfolg einkaufen zu wollen und keine Tradition zu haben. Das diese jedoch vorhanden ist beweisen die beiden Meistertitel in den 50er Jahren sehr gut wenngleich die Bayern auch im Basketball eine Nachhaltigkeit erreichen wollen. Genau aus diesem Grunde möchten wir auch an dieser Stelle über die Jugend und den Nachwuchs der Roten Riesen berichten, denn die Nachwuchsarbeit ist nicht nur Coach Dirk Bauermann ein besonderes Anliegen, sondern dem gesamten Verein rund um seinen Präsidenten Uli Hoeneß. Wichtig zu wissen ist jedoch das schon heute der Nachwuchs eine gute Rolle einnimmt, denn erst vor kurzem wurde der ausgeliehene Bayern Guard Bastian Doreth Nationalspieler und überzeugt dabei. Gerade die Spielanteile sollen bei seiner Ausleihe dementsprechend steigen. Aus dem aktuellen Kader darf man besonders auf Marin und Radosavljevic gespannt sein, denn beide gehören zu den besten Spielern ihrer jeweiligen Jahrgänge.

Ansonsten gibt es zum Nachwuchs der Bayern zu sagen, dass hierbei das komplette Angebot vorhanden ist. Neben tollen Coaches bietet sich nicht nur ein NBBL und JBBL Team, sondern auch andere Mannschaften werden gebildet. Den Grundstock bildet dabei die U10 und U12, welche gerade in Bayern große Erfolge vorzuweisen haben, wenngleich auch die U14 Bayernliga große Fortschritte erzielt.

Seit als Leser gespannt darauf welche Punkte wir Euch hierzu noch genauer präsentieren werden, aber seit gewarnt – wir haben den Nachwuchs der Bayern Basketballer im Blick!

Der heute Lösungsbuchstabe: A