Generalprobe in Bonn

Dem FC Bayern Basketball ist seit letzter Woche der vierte Tabellenplatz und somit das Heimrecht in der ersten Playoff Runde nicht mehr zu nehmen. Dennoch gilt es heute Abend bei den Telekom Baskets Bonn dennoch eine konzentrierte Leistung abzuliefern. Der aktuell Tabellensiegte aus Bonn benötigt einen Sieg, um seinen Playoff Platz zu festigen, wenngleich das Spiel im ausverkauften Dome in Bonn sicherlich bereits ein echter Test für die Bayern Spieler sein wird.

Trainer Svetislav Pesic wird dies sicherlich im Hinterkopf haben, denn die Partie wird ohne Wenn und Aber Ernst genommen. Auf Seiten der Bonner gab es zudem vor dem Spiel einen echten Paukenschlag, als ihr Topscorer Robert Vaden fristlos entlassen wurde. Ohne Frage eine deutliche Schwächung, denn immerhin war der US Amerikaner Top Scorer des Teams aus Bonn. Besonders für die Spielmacher der Bayern heißt es dennoch aufmerksam zu sein, denn immerhin führt Jared Jordan auf Bonner Seite Regie, der nicht umsonst und überraschend die Assist Wertung in diesem Jahr in der Beko BBL wieder gewinnen wird.

Ein echter Härtetest also um 20 Uhr in Bonn. Für die Bayern gilt es eine gute Einstellung zum Spiel zu finden, um hieraus Selbstvertrauen für die Playoffs zu ziehen. Ein Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der ersten Runde ist im Übrigen nicht mehr möglich, gleich wie das Spiel heute auch ausgehen wird. Auf geht’s ihr Roten! Konzentriert und aggressiv spielen, um auch den Auswärtsmakel vor den Playoffs noch einzudämmen!

Kommentieren