Beendet den Auswärtsfluch

Nach zuletzt fünf Auswärtsniederlagen in Folge gilt es heute Abend ab 20 Uhr den Basketballern von Bayern München als Fan ganz besonders die Daumen zu drücken. Zwei Auswärtsspiele stehen noch an und diese sind für das Erhalten des Heimrechts in der ersten Playoff Runde überaus wichtig. Alleine die Heimbilanz im Audi Dome zeigt, dass dies ein großer Schritt in Richtung Halbfinale bereits sein könnte. Den Fluch brechen, ein Spiel komplett mit voller Konzentration durchspielen und den Sieg einfahren, darum geht es heute Abend.

Die Neckar Riesen Ludwigsburg sollten jedoch keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden. Ohne Frage sind die Bayern personell auf allen Positionen besser und tiefer als die Ludwigsburger BBL Mannschaft besetzt, doch kämpft diese als aktuell 16. der Tabelle gegen den Abstieg, und dies kann große Kraft auslösen. Wichtig wird es sein das Spiel jederzeit unter Kontrolle zu haben. Läufe der Ludwigsburger sollten unterbunden werden, denn ist die Halle ruhig ist ein großer Punkt für die Bayern bereits eingefahren. Natürlich sind auch die Fans vor Ort gefragt, welche die Roten sicherlich von der ersten bis zur letzten Minute wieder pushen werden.

Doch wie kann der Fluch gebrochen werden? Eigentlich muss am Spiel der Mannschaft nichts verändert werden, lediglich die volle Konzentration über 40 Minuten ist notwendig, dann sollte ein Sieg heute Abend bei den Neckar Riesen Ludwigsburg möglich sein. Spannend wird es auf jeden Fall, zumal die Bayern Fans sich auch wieder über ihren Chevy Troutman in der Aufstellung freuen dürfen.

Diese Ludwigsburger sollte aber niemand aus den Augen lassen:
Lucca Staiger – 11,9 Punkte 3,2 Rebounds je Spiel sprechen für den deutschen Shooter eine gewaltige Sprache. Sein Wechsel nach Ludwigsburg war richtig. Für die Bayern gilt es den gefährlichen Schützen nicht heiß laufen zu lassen
John Turek – 14 Punkte und 6,2 Rebounds je Spiel sprechen für den US Center. Ihn in Foulprobleme zu bekommen wäre eine Option, denn von der Bank kommt bei Ludwigsburg hierbei nicht viel
Ivan Elliott – 7,7 Punkte und 5 Rebounds je Spiel zeigen seine Rolle im Team der Neckar Riesen

Aggressiv spielen, das Tempo kontrollieren und das Publikum keinen Faktor werden lassen. Mit dieser Taktik kann und Muss der Auswärtsfluch beendet werden und heute Abend der FC Bayern Basketball einen Sieg einfahren. Auf geht’s Jungs!

Kommentieren