Mission Pflichtsieg gegen Hagen

Samstag 19 Uhr – der Audi Dome kann sich auf ein sehr unterhaltsames Spiel freuen, denn mit Phoenix Hagen wartet ein Team als Gegner, welches durch eine schnelle und aggressive Spielweise auffällt und sicherlich die Überraschung der Saison in der BEKO BBL ist. Verantwortlich hierfür sind vor allen Dingen die quirligen Guards der Hagener, welche ein ums andere Mal mit tollen Leistungen für Aufsehen sorgen. Für unsere Bayern heißt es dagegen die sehr unglückliche und absolut unnötige Auswärtsniederlage in Oldenburg vergessen zu machen und das letzte Heimspiel der regulären Saison gegen den Siebten der Tabelle zu gewinnen.

Die Vorzeichen für die Bayern sind gerade auf den großen Positionen eigentlich nicht gut. Neben Troutman fällt auch US Center Homan zum heutigen Spiel aus und der hochgewachsene Small Forward Benzing wird ebenfalls wegen einer Verletzung passen müssen. Doch auch Hagen drückt der Schuh auf den langen Positionen, so dass die Spieler um Jagla und Roberts dennoch die Körbe kontrollieren sollten. Wichtig für einen guten Ausgang des Spiels wird auf jeden Fall sein die Wurfquote und das schnelle Spiel der Hagener Mannschaft in den Griff zu bekommen. Zugleich gilt es jedoch auch durch eine aggressive Verteidigung die Fast Breaks zu stoppen und das Penetrieren zu verhindern, ohne hierbei jedoch die eigenen Stärken des aggressiven Spiels über das gesamte Spielfeld nicht zu vernachlässigen.

Im Gegensatz zu den letzten Spielen – vor allen Dingen Auswärts – gilt es zudem miteinander zu spielen, denn mit guten Teamspiel kann eine Menge erreicht werden, wie bereits der sehr deutliche und umjubelte Auswärtssieg in Hagen gezeigt hat. Ein Heimsieg ist Pflicht, jedoch gilt es die Hagener Mannschaft nicht zu unterschätzen und auf folgende Spieler einen Blick zu werfen:

Davin White – mit 17 Punkten im Schnitt bester Punktesammler der BEKO BBL
David Bell – 15,4 Punkte im Schnitt machen den Aufbauspieler sehr gefährlich
Larry Gordon – 12,9 Punkte und 6,7 Rebounds im Schnitt sprechen für den Small Forward

Besonders die US Amerikaner gilt es aus dem Spiel zu nehmen. Gelingt dies heute Abend wird es ein deutlicher Sieg für die Roten Riesen. Gute Verteidigung und ein gutes Zusammenspiel sind hierfür jedoch ein unbedingtes Muss. Auf geht’s Jungs!

Kommentieren