Diesmal verliert Würzburg

Samstag 20 Uhr – Audi Dome – Bayern München gegen die s.Oliver Baskets aus Würzburg. Ein Derby, welches mit Sicherheit die Massen begeistern wird, denn in diesem Spiel geht es um weitaus mehr als einen Sieg der Partie des Zweiten gegen den Achten der Tabelle der BEKO BBL. Die letzten Jahre waren dabei nämlich durchaus im Gleichschritt zu sehen, denn neben dem gemeinsamen Aufstieg wurde auch der Einzug in die Playoffs im letzten Jahr erreicht, wenngleich die Würzburger dabei sogar bis in das Halbfinale vordrangen. In diesem Jahr soll alles anders sein, denn Mia san Mia und wir wollen den Sieg. Im Hinspiel hat dies leider nicht ganz geklappt, denn das Spiel ging mit 68:59 verloren, weshalb heute die Revanche fällig ist.

Doch was im Hinspiel in Würzburg noch schief lief sollte sich heute nicht wiederholen. Ein geiler Coach am Spielfeldrand und zugleich eine Mannschaft, welche in den letzten Wochen einen Lauf hat, welcher auch beeindruckende Siege in Bamberg oder letzte Woche gegen Alba Berlin im Audi Dome errungen hat. Was sollte uns stoppen? Nichts und Niemand! Und schon gar nicht die Würzburger! Die Bayern müssen sich besonders auf den kleinen Positionen auf eine harte und sehr aggressive Verteidigung einstellen, jedoch haben die Roten auch passende Spieler zum Gegenhalten bzw. um dies zu umgehen.

Aufpassen sollten die Bayern dabei vor allen Dingen auf diese drei Spieler:

  • Dwayne Anderson – 13,1 Punkte und 7,3 Rebounds je Spiel sprechen für sich
  • Jason Boone – 10,5 Punkte und 5,5 Rebounds je Spiel. Kein typischer Center, jedoch sehr beweglich und sprunggewaltig
  • Jimmy McKinney – 11 Punkte 2,8 Rebounds und 1,5 Assists je Spiel. Gibt den Takt im Angriff vor

Schnell Spielen, selbst hart verteidigen und vor allen Dingen den Zug zum Korb der Würzburger unterbinden. Wird dies geschafft ist eine Menge möglich. Besonders Troutman wird heute heiß sein, denn er passt aufgrund seiner Spielweise und Beweglichkeit perfekt zu Würzburg und wird brennen. Was sagt ihr zum Spiel? Ein klarer Sieg muss her! Schickt die Würzburger wieder nach Franken!!!

Kommentieren