And the Winner is: FC Bayern Basketball

Es ist Dienstag der 27. November 2012 und die Saison für die Roten Riesen beginnt so richtig. Wie in einer Pressekonferenz im heimischen Audi Dome durch den FC Bayern München Basketball mitgeteilt wurde ist ab sofort Svetislav Pesic neuer Trainer der Roten. Für viele Fans bedeutet dies nach den zuletzt doch schwächeren Spielen eine tolle Nachricht und Neuigkeit, denn der Kader der Bayern Basketballer gibt doch deutlich mehr her, als er aktuell zu zeigen im Stande ist. Doch was passiert mit dem bisherigen Coach? Gemäß den Aufgaben wird eine weitere Zusammenarbeit zwischen Svetislav Pesic und Yannis Christopoulos geprüft, so dass dieser dem Verein erhalten bleiben soll.

Was bleibt ist nach zehn Spieltagen eine sehr durchwachsene Bilanz von 5 Siegen und 5 Niederlagen, wobei gerade die Bilanz Zuhause sehr schmerzt. Erst 2 Siege aus 5 Spielen sind viel zu wenig für eine Mannschaft, welche angetreten ist Meister zu werden. Doch was kann Pesic tun und wann kann sich der Fan Besserung versprechen?

Mit Sicherheit ist der Trainerwechsel auch als ein sehr deutliches Signal in Richtung der Bayern Mannschaft zu verstehen. Es wird jegliches Alibi genommen, so dass harte Arbeit und vor allen Dingen voller Einsatz abverlangt werden kann. Ob dies schon erste sichtbare Spuren im Spiel bei Alba Berlin mit sich bringt muss sich zeigen, jedoch sollte spätestens zum nächsten Heimspiel gegen Bonn die Mannschaft völlig neu auftreten.

Pesic steht dabei nicht nur für Erfolg, sondern für Motivation und harte Arbeit. Jung oder Alt, Ausländer oder Deutsch – all dies hat keinen Einfluss auf seine Entscheidungen, denn er arbeitet zum Wohle des Teams. Das dies sehr gute Früchte bringen kann hat der Sommer der Nationalmannschaft gezeigt. Junge Spieler waren mit Elan und Begeisterung bei der Sache und haben einen Job gemacht, welche nur die wenigsten ihr zugetraut hätten. Sicherlich setzen die Bayern Verantwortlich auch hierauf, denn Pesic muss das Potential der Mannschaft abrufen und zur Geltung bringen.

Doch nicht nur das Team sollte einen Neuanfang starten sondern auch die Fans. Lasst uns beim nächsten Heimspiel gegen Bonn nicht nur den Audi Dome zum ersten Mal vollständig füllen, sondern die Mannschaft auch nach Vorne pushen und all die negative Stimmung vergessen. Wenn es einen Fachmann gibt, welcher das Team zum Laufen bekommen kann, dann ist dies Svetislav Pesic.

Lassts uns angehn! Willkommen Svetislav bei den Bayern Basketballern!

Kommentieren