Niederlage gegen Alba Berlin

Zu Ehren von Wendell Alexis traten die Bayern Basketballer in der Berliner O2 World zu einem Vorbereitungsspiel gegen Alba Berlin an. Eigentlich hätte die Stimmung nicht besser sein können, denn zum ersten Mal waren Roberts und auch Yalperin mit an Bord, doch musste Kapitän und Basketballgott Hamann leider aufgrund einer Verletzung geschont werden.

Um es vorweg zu nehmen – leider ging das Spiel verloren, doch konnten allen voran die Bayern Neuzugänge durchaus überzeugen und vor allen Dingen Hoffnung auf eine gute Saison machen. Roberts und Halperin überzeugten durch 8 Punkte, Rice durch 9 Punkte und Neuzugang Brandon Thomas mit 4 Punkten, wenngleich in der Defense einige gute Aktionen von ihm zu sehen waren.

Während die ersten drei Viertel immer sehr abwechslungsreich waren und dabei durchaus Siegchancen für beide Mannschaften mit sich brachten war das letzte Viertel leider eine klare Sache für Alba Berlin. Am Ende ging das Spiel mit 57:65 verloren, jedoch hat es gezeigt das die Bayern Basketballer auch in hitzigen Auswärtsduellen in diesem Jahr viel besser aussehen können als davor.

Für die Vorbereitung nicht schlecht. Man darf gespannt sein wie das Team sich in den kommenden Aufgaben schlagen wird.

Der heutige Lösungsbuchstabe lautet: N

Kommentieren