Stimmungsinterview mit Alex von den Big Reds – Teil II

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei Alex von den BIGREDS bedanken. Er hat uns in seiner Rolle als Stimmungs Lead des Bayern München Basketball Fanclubs BIGREDS nochmals Rede und Antwort gestanden und dabei interessante Einblicke zu Tage gefördert. Ihr dürft euch freuen und hoffentlich auch begeistert in die neue Saison gehen.

Frage: Es stehen mit dem Beko Leagues Cup und dem Pre Season Highlight die ersten großen Events im Audi Dome vor dem Beko BBL Saisonstart an. Plant ihr für die Stimmung entsprechende Aktionen für diese Highlights oder legt ihr erst zum ersten Heimspiel los?
Alex: Klar da sind wir dabei :-) . Nachdem wir in Rosenheim, Nördlingen und Ludwigsburg schon mal Stimmung machen wollen, sind diese beiden Events im Dome unser richtiger Einstieg in die Saison !!! Wir müssen doch unsere internationalen Gäste gebührend empfangen :-) . Wir hoffen und gehen davon aus dass wir in dieser Saison vom Rest des Domes noch mehr Tat- und Stimmträchtig unterstützt werden!!!

Frage: Ihr unterstützt ebenfalls FansRespectFans – hinsichtlich der Stimmung in einer aufgeheizten Partie kann natürlich auch einmal es etwas zu weit gehen. Wie siehst du die Atmosphäre bisher? War beispielsweise die Stimmung gegen Gegner wie Artland Dragons oder auch die Brose Baskets Bamburg in Ordnung? Lässt sich Stimmung und friedliches Miteinander entsprechend umsetzen?
Alex: Ja FansRespectFans ist uns und besonders mir ein großes Anliegen. Mit kleinen Ausnahmen muss ich sagen war die Stimmung mit den gegnerischen Fans bis jetzt im Dome eigentlich immer gut. Man hat natürlich immer mal den ein oder anderen Ausreißer ….. Leider auch bei uns. Hier versuchen wir von Fans Respect Fans natürlich durch Gespräche und Aktionen vor und nach den Spielen deescalierend zu wirken. Artland Dragons war grade bei den Playoffs eine sehr aufgeheizte Stimmung. Aber gerade beim zweiten Spiel muss ich sagen war ich begeistert wie gemäßigt die Fans des FC Bayern reagiert haben. Das war ein tolles Zeichen!!! Grade wenn man erlebt hatte was in Quakenbrück in der Halle los war!!!! Gegen Bamberg ist natürlich immer etwas besonderes. Die Stimmung bei unserem Heimspiel war gigantisch!!!!!! Das war ein echtes Basketballfest!!!! Ich habe mit vielen Bambergfans gesprochen die alle auch dieser Meinung waren. So stelle ich und wir uns Stimmung im Dome vor. Das war Raumschiff Dome kurz vorm Abheben :-) ))))) Ja es lässt sich umsetzten wenn man sich nicht von dem ein oder anderen sogenannte “Fan” hinreißen und provozieren lässt.

Frage: Gerade zu den Duellen mit anderen bayerischen BBL Teams fahren natürlich auch viele Bayern Fans mit. Plant ihr auch Auswärts entsprechende Aktionen um unseren FCB entsprechend zu unterstützen?
Alex: Ja grade zu diesen Spiele wollen wir so viel wie möglich Fans mitnehmen. Die Fahrten werden von den BIGREDS mit freundlicher Unterstützung des FC Bayern organisiert. Hierzu werden wir auch im Dome werben!!! Hier sind alle interessierten und auch die die so eine Fahrt noch nie mitgemacht haben und dieses elektrisierende Erlebnis mal mitmachen wollen herzlich eingeladen mitzufahren. Informationen hierzu wir es im Dome, auf der BIGREDS Internetseite und auf der Seite des FC Bayern Basketball geben !!! Je mehr wir sind desto besser. Das gilt natürlich auch für Auswärtsspiele jenseits des Weißwurstäquators :-) . Bei Interesse an selbigen uns einfach im Dome ansprechen und nach mir Fragen :-) Wir werden da natürlich Super Stimmung verbreiten !!!! Wie gesagt je mehr Fans desto besser :-)

Frage: Vor den Spielen im Audi Dome wurden nicht nur diverse Klatschpappen von FlyerAlarm sondern auch Ratschen der Baywa verteilt. Wie seht ihr diese Verteilung? Wie sehr ihr den Nutzen dieser Produkte zum Anfeuern und wirst du als Stimmungs Lead hierzu auch befragt und kontaktiert.
Alex: Wenn die Sponsoren des FCBayern die Fans dabei unterstützen mit Stimmung zu machen ist das immer eine Super Sache!!! Grade die BAYWA hat uns als BIGREDS insbesondere mit dem Kauf unserer Trommeln sehr unterstützt. Von – nur als Beispiel Flyeralarm – kam bis dato nach keine Anfrage. Aber Grade die Klatschpappen sind natürlich eine riesen Unterstützung!!!!!!

Frage: Beim letzten Spiel der regulären Saison 2011/2012 gegen die Eisbären Bremerhaven gab es zum ersten Mal die Welle im Audi Dome. Wie findest du das und denkst du es lässt sich in der Halle etablieren?
Alex: Das war Klasse!!! Werden wir bestimmt wieder mit den Cheerleader und mit Berni zusammen wieder machen!!! Läßt sch bestimmt etablieren. Muss aber auch zum Spielverlauf passen !!! Die Welle muss als Stimmungsinstrument genommen werden und nicht wie oft bei Fussball als Spielfüller wenn es Grade langweilig ist. Aber Langeweile ist bei uns beim Basketball ja sowieso nie angesagt :-)

Frage: Die Stimmung im Audi Dome wurde von Spiel zu Spiel besser. Wie denkst du wie es sich diese Saison entwickeln wird und warum?
Alex: Da ist noch viel Luft nach oben. Bin aber überzeugt das es auch diese Saison immer besser werden wird da wir vom Fanblock auch besser werden und mehr!! Dazu kommt das auch immer Stammzuschauer kommen werden, was der Dauerkartenverkauf schon impliziert, und die Halle hoffentlich immer ausverkauft sein wird. Basketball wird in München immer mehr ein Stimmungsrenner werden!!!!

Frage: Leider gibt es manchmal einen Unterschied zwischen den eingespielten Songs aus der Musikanlage und den Rufen aus dem Südbereich. Ist für dich als Stimmungs Lead der BIGREDS hier eine bessere Abstimmung notwendig? Wie findest du generell die Musikeinlagen?
Alex: Die Problematik haben wir auch erkannt und es finden auch schon Gespräche mit dem FC Bayern dem Hallensprecher , Thomas Killian, und der Musik statt. Ich hoffe und gehe davon aus das wir im Laufe der ersten Spiele immer besser auf einander abgestimmt sein werden. Was die Musik angeht ist auch bestimmt hier und da Punkte wo die Erfahrungswerte der letzten Saison diese Saison noch besser und passender werden lassen. Wir müssen alle lernen und werden es auch!!!

Frage: Es gab ja sehr viele Attraktionen vor und nach den Spielen oder während der Halbzeit. Als Stimmungs Lead – wie findest du diesen Weg des FC Bayern München und was hat dir dabei bisher am Besten gefallen?
Alex: Die Pausenfüller sind nicht immer berauschend. Das mag aber auch mein persönliches Empfinden sein. Toll fand ich die französischen Basketballakrobaten ( wie das Publikum reagiert hat waren die auch begeistert ) und die ein oder andere Musikanlage. Ich bin aber überzeugt das geht noch besser :-) Lassen wir uns überraschen mit was der FC Bayern und diese Saison überrascht :-) Das Konzert nach einem Spiel fand ich im übrigen eine schöne Idee.

Danke an Alex von den BIGREDS für die offenen und tollen Antworten.

1 Kommentar zu "Stimmungsinterview mit Alex von den Big Reds – Teil II"

  1. Hansi sagt:

    “Das gilt natürlich auch für Auswärtsspiele jenseits des Weißwurstäquators”

    Welche Auswärtsspiele sind denn nicht jenseits des Weißwurstäquators? ;)

Kommentieren