Kurz-Interview mit dem Stimmungs Lead Alex der BigReds

Die Stimmung im Audi Dome wird von den meisten Besuchern als sehr gut und vor allen Dingen auch Lautstark angesehen. Verantwortlich hierfür ist nicht nur der jeweilige Spielstand, sondern eben auch die Fans und die BigReds, welche für einen Großteil der Stimmung aus dem Süden sorgen. Alexander von den Big Reds stand uns in seiner Funktion als Stimmungs Lead gerne für ein Kurz-Interview per eMail zur Verfügung, für welches wir uns an dieser Stelle einmal sehr bedanken möchten. Und hier gehts auch schon los.

Frage: Hallo Alexander – einige kennen dich sicherlich aus dem Audi Dome. Stellst du dich dennoch kurz vor und erzählst uns auch wie du zu den Big Reds gekommen bist und welche Position du Inne hast?
Antwort Alexander: Ich bin der Alexander, 45 Jahre Alt und Vater von drei Big Reds und zudem seit dieser Saison von Big Reds Seite als sogenannter Stimmungslead in der Arena auserkoren. Ich stehe in der Regel direkt neben dem Korb mit einer der Trommeln, in Lederhosen. Die Big Reds habe ich gesehen als ich in der ersten Saisonhälfte mit meinem großen Sohn Max ( 16 – 2 Meter und ein Center der FCB U18 ) regelmäßig in der Arena war. Dann mal im Internet gegoogelt und zum Stammtisch ins Freistoß gegangen …. Die Sache nahm Ihren Lauf. Abgesehen von 2ter Trommel und Stimmungslead bin ich auch der Verbindungsmann zu Fans respect Fans dessen Kassier ich bin. Ihr habt ja schon ein Interview mit Ulli Schell gemacht, einer der Initiatoren der Bewegung und unterstützt und ganz großartig für diese Sache einsteht.

Frage: Du bist für die Stimmung zuständig. Wie fällt dein Fazit nach der ersten Saison im Audi Dome aus? Wie ist der Vergleich zu den Spielen in der Olympia Eishalle aus deiner Sicht?
Antwort Alexander: Im Großen und Ganzen ist die Stimmung dafür das es die erste Saison ist in dem der FCBayern Basketball auch für die Breite Masse interessant geworden ist eigentlich garnicht so schlecht. Was nicht heißen soll, dass hier noch viel zu tun ist!!!! Der FC Bayern hat natürlich viele Fansm die aus dem Fussball kommenm und so eine andere Art der Stimmungsmache gewöhnt sind. Beim Basketball geht alles sehr viel schneller und während der Spiele reduziert sich das ganze oft auf ” Defense” und die Anfeuerungen während der Angriffe. Wir von Fanblockseite her müssen diese Stimmung an die restlichen Fans in der Halle überschwappen lassen. Wir planen hierzu auch noch eine Flyeraktion. Hoffentlich wird etwas daraus.

Frage: Was war dein positives wie negatives Highlight in Sachen Stimmung im Audi Dome?
Antwort Alexander: Mein absolutes Highlight was das Spiel gegen Bamberg!!!!!!! Das war unglaublich!!!! Der Dome ist geflogen. Wer dabei warm weiß was ich meine!!!! Genau so müsste die Stimmung immer sein!! Egal ob wir gewinnen oder verlieren :-) Ein großes Ziel aber ein solches braucht man :-) Negativ war das Spiel gegen Bonn …. Hing auch damit zusammen das der Fanclub aus verschiedenen Gründen nicht da war und vor allem die Trommeln nicht da waren. Ebenfalls waren die Bonner Auswärtsfans nicht sehr angenehm!!!!! Schade fand ich auch die Überreaktion der Halle beim Quakenbrück Spiel nach dem technischen Foul gegen Hamann. Mann sollte bei aller Rivalität immer fair bleiben. Haben wir alle im übrigen bei Rückspiel vorgemacht!!!

Frage: Wie siehst du die Stimmung bei Bayern Heimspielen im Audi Dome gegenüber der Konkurrenz aus den anderen BBL Standorten?
Antwort Alexander: Wie schon gesagt sind wir noch am Anfang und die Fans müssen noch einiges lernen !!! Aber wir müssen uns nicht verstecken!

Frage: Ihr führt viele Aktionen durch. Das Uli Plakat oder die Miss It Aktion sind bei Fans sicherlich unvergessen. Wie plant ihr solche Aktionen und wie könnt ihr diese finanzieren? Setzt ihr dabei auf Sponsoren und Partner?
Antwort Alexander: Die Ulli Aktion war der Hammer!!! Sogar im Fussballerkreisen wurde darüber gesprochen :-) . “MissIt” wird es so oder auch anders auch in der kommenden Saison geben. Wir haben ein eigenes Team das sich um Fanaktionen kümmert. Sponsoren sind da immer wichtig!!! Alles kostet Geld und wenn es “nur” die DIN A3 Kopien für die “MissIt” Aktion sind. Die BAYWA hat uns da schon sehr geholfen indem sie uns unsere Trommeln, Pfeifen und Ratschen gesponsert hat. Ohne solche Hilfe wäre vieles noch schwieriger. Ansonsten finanziert sich der Fanclub natürlich aus dem Mitgliedsbeitrag und den persönlichen Einsatz Einzelner. Genaueres kann da aber nur der Vorstand sagen.

Frage: Die kommende Saison steht an. Planst du mit deinen Kollegen auch für den Beko Leagues Cup und das Preseason Highlight Aktionen oder erst zum Heim Auftakt gegen die EWE Baskets Oldenburg?
Antwort Alexander: Wir sind schon vorher unterwegs!! Beko Leagues Cup / Panathinaikos sowieso. Wir fahren aber auch z.B. nach Rosenheim!!!! Ein tolles Spiel gegen eine Japanische Auswahl !!!! Hier wollen wir mit dem Bus fahren!!! Wer noch Interesse hat mal auf die www.bigreds.de Seite schauen!!!! Alle Auswärtsfahrten werden von den Big Reds auf Ihrer Seite und auch bei Facebook veröffentlicht werden. Bräuchen auch da immer so viel wie möglich Fans die uns helfen in den anderen Hallen richtig gute Stimmung zu machen!!! Außerdem fahren wir nach Ludwigsburg, Nördlingen, Würzburg. Können doch unserer Jungs nicht alleine lassen :-)
Also vor der Saison wir schon mal gezeigt was Stimmung ist!!! Alle vorbeikommen !!!

Frage: Was ist dein Wunsch für die Stimmung im Audi Dome?
Antwort Alexander: Ich wünsche mir das der ganze Dome mit uns mitmacht!!!!!! Und vor allem egal wie der Spielstand ist!!! Anfeuern wenn man gewinnt ist einfach. Der echte Fan zeigt sich dann wenn die Mannschaft Ihn wirklich braucht!!! Das ist wenn man hinten liegt und erst Recht wenn man verliert!!! Wir werden da mit guten Beispiel vorangehen und allen Fans richtig einheizen!!!!! Unheimlich wichtig ist uns auch das wir die Fans vom FCBayern immer fair bleiben!!!!!!!! Schmähgesänge wird man bei uns vergeblich suchen!!!

Frage: Wie sind denn die zu euch getragenen Reaktionen hinsichtlich der Stimmung im Dome und der bisher durchgeführten Aktionen?
Erhaltet ihr Rückmeldung von Besuchern, Fans oder von Verein und Medien?
Antwort Alexander: Die Hauptreaktion kam natürlich nach der Ulli Aktion. Ansonsten werden wir von den Medien gut angenommen. Da ist natürlich immer Luft nach oben!! Was natürlich toll ist wenn man so einen prominenten Unterstützer wie Bastian Schweinsteiger hat :-) Er ist ja auch Ehrenmitglied bei uns und ist fast immer als Big Red im Stadion erkennbar. Der Verein macht schon etwas, aber da ist definitiv Luft nach oben. Aber das ist ein anderes Thema. Was Fans angeht haben wir einen guten Zulauf. Wir sind jetzt ca 200 Mitglieder aber haben noch Platz für den Rest vom Audidome ;-)

Danke an Alexander von den BigReds für das tolle Interview.

Kommentieren